Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Für alle kurzentschlossenen Urlauber: gute Gründe für eine Reise nach Polen
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

Für alle kurzentschlossenen Urlauber: gute Gründe für eine Reise nach Polen

17-07-2018

Elmshorn, 16. Juli 2018 – Weite Strände, dichte Wälder, unzählige Seen und romantische Städte – Polen hat für Touristen viel zu bieten. Zu den attraktivsten Zielen gehören Städte wie Krakau, Warschau, Breslau oder Posen mit abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten und einem ausgeprägten Nachtleben. Auch Ruhesuchende und Wanderfreunde kommen in den vielfältigen Naturlandschaften auf ihre Kosten. Kein Wunder, dass Polen als Urlaubsland immer beliebter wird. Die Besucher profitieren von der enormen Gastfreundschaft, günstigen Preisen bei Hotels und Verkehrsmitteln sowie einer guten Infrastruktur und einem modernen Tankstellennetz.
 
Polen ist überraschend anders: Das zeigt sich besonders gut an der quirligen Landeshauptstadt Warschau. Die Stadt ist voller spannender Kontraste, wie etwa bei den verwinkelten Altstadtgassen und modernen Wolkenkratzern, oder dem Łazienki-Park und dem Kultur- und Wissenschaftspalast. Das gilt genauso für die heimliche Hauptstadt Krakau, die viele Sehenswürdigkeiten für Geschichtsinteressierte bietet, wie die nahezu unzerstört gebliebene Altstadt, den tausend Jahre alten unterirdischen Marktplatz Podziemia Rynku und viele interessante Museen wie das Krakauer Nationalmuseum. Ebenso eine Reise wert ist die Hansestadt Danzig mit dem beeindruckenden goldenen Tor und der mittelalterlichen Marienkirche sowie den historischen Kornhäusern.
 
Wer Natur liebt, findet in den Masuren den richtigen Platz. Bekannt für ihre unzähligen Seen sind sie ein perfektes Revier zum Segeln und Kanufahren oder um mit dem Hausboot durch die Flüsse zu touren. Naturromantiker lieben den Badeort Łeba. Spektakulär ist auch das UNESCO-Biosphärenreservat Słowiński-Nationalpark mit seinen bis zu 42 Meter hohen Wanderdünen, die vom Wind getrieben bis zu zehn Metern pro Jahr verschoben werden.
 
Das Schöne an einem Urlaub in Polen ist, dass das Nachbarland mit dem Auto schnell und leicht zu erreichen ist. Das engmaschige Tankstellennetz sorgt dabei für einfache Versorgung mit allem Nötigen für die Reise. Mit fast 1.800 Stationen haben die Marken ORLEN und BLISKA dabei einen gemeinsamen Marktanteil von rund 34 Prozent. Als Marktführer garantieren sie Kraftstoffe in der höchsten Qualität und den besten Service. Für Reisende bieten sie aber noch viel mehr. Wie bei den star Tankstellen in Deutschland gibt es auch beim polnischen Mutterkonzern und seinen Stationen ein breites Angebot an frischen Mahlzeiten und Getränken für die kleinen Fahrpausen unterwegs und zum nächsten Ferienstopp. Für die Reiseroute empfehlenswerte Tankstellen gibt es für Polen im ORLEN-Tankstellenfinder auf www.orlen.pl/en und für Deutschland wie gewohnt auf star.de.
 
 
 
star – eine starke Marke der ORLEN Deutschland GmbH
star ist die Tankstellenmarke der ORLEN Deutschland GmbH, die seit dem Jahr 2003 in der Nordhälfte Deutschlands mehr als 580 Tankstellen betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Elmshorn bei Hamburg gehört zum polnischen Mineralöl- und Energiekonzern PKN ORLEN SA, der mit einem Jahresumsatz von 23 Milliarden Euro in 2017 der größte mittelosteuropäische Konzern ist.
 
PKN ORLEN ist ein fortschrittlicher Akteur auf dem Mineralöl- und Energiemarkt und aufgeführt in den repräsentativen globalen Rankings der weltweit führenden Energie- und Technologiefirmen wie Platts TOP250 und Thomson Reuters TOP100.
 
Der Konzern verfügt über eine moderne Infrastruktur, die in der Lage ist, mehr als 30 Millionen Tonnen verschiedener Rohöle pro Jahr zu verarbeiten. Der Retailumsatz wird über das größte Tankstellennetz Mittel- und Osteuropas von fast 2.800 Stationen abgewickelt.
 
 
 
Kontakt:
 
ORLEN Deutschland GmbH
 
Wieslaw Milkiewicz / Geschäftsführer und Pressesprecher
Telefon: 04121 / 4750 – 1609, wieslaw.milkiewicz@orlen-deutschland.de
 
Isabel Mai / Leiterin Corporate Communications
Telefon: 04121 / 4750 – 1751, isabel.mai@orlen-deutschland.de

« zurück