Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Handball-Kids trainieren für ihren großen Traum mit Andreas Wolff
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

Handball-Kids trainieren für ihren großen Traum mit Andreas Wolff

18-01-2017

Unter den Augen von THW Co-Trainer Lommel werden in der Handball-metropole die besten sieben Finalisten für den THW-YOUNGstar hervorgehen.

Kiel, den 17. Januar 2017.
THW-YOUNGstar – die Spannung steigt: Mit dem Wochenend-Camp in Kiel geht das Nachwuchsförderkonzept der star Tankstellen, des THW Kiel und der Handball-Camps in seine finale Phase. Von anfangs weit mehr als 100 Handball-Talenten sind jetzt noch 21 Kids im Rennen. Sie trainieren unter der Aufsicht des THW Co-Trainers Jörn-Uwe Lommel an zwei Tagen, um sich einen der begehrten sieben Plätze für die finale Auswahlstufe (Stufe 4), die Exzellenzwoche in Kiel, zu erspielen.
Über ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art konnten sich 21 junge Handball-Talente im vergangenen Dezember freuen. Sie erhielten kurz vor den Festtagen ihre Einladung für das Wochenend-Camp in Kiel (Stufe 3) und dürfen sich weiterhin Hoffnungen auf den Gewinn eines einmaligen Handball-Stipendiums im Umfeld des THW Kiel machen. Zuvor hatten die handballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren ihr Können in den Tages-Camps der Metropolregionen Nordrhein-Westfalen, Berlin und Hamburg unter Beweis gestellt und die Nachwuchstrainer des THW Kiel von sich überzeugt (Stufe 2).
Ihrem Traum, erster THW-YOUNGstar zu werden, kamen die Gewinner-Kids der Tages-Camps somit ein großes Stück näher. Im Wochenend-Camp in Europas Handball-Hauptstadt Kiel geht es für die jungen Talente nun darum, in spannenden Gruppen- und Einzeltrainings auf sich aufmerksam zu machen. Geleitet werden die Einheiten am 21. und 22. Januar von den Nachwuchs-Coaches des THW Kiel. Auch aus dem Trainerteam der Bundesliga-Profis hat sich mit Co-Trainer Jörn-Uwe Lommel prominenter Besuch angekündigt. Die spannende Frage lautet also, welches der Talente mit einer besonderen Fähigkeit, als echte Führungspersönlichkeit oder mit besonders vielversprechenden spielerischen und athletischen Voraussetzungen zu überzeugen weiß. Keine leichte Aufgabe für die erfahrenen Trainer, sieben Spielerinnen und Spieler für die star Exzellenzwoche in Kiel (Stufe 4) auszuwählen. An deren Ende wird schließlich der THW-YOUNGstar feststehen. Er darf sich neben dem exklusiven Handball-Stipendium auf eine Patenschaft mit den THW-Bundesligaprofis Andreas Wolff und Patrick Wiencek freuen.
Rekord-Nationalspieler Klaus-Dieter Petersen, der als Nachwuchskoordinator des THW Kiel für die Trainingskonzepte des Programms THW-YOUNGstar verantwortlich ist, blickt gespannt auf das Wochenend-Camp: „Unser Ziel ist es, die 21 Talente mit intensiven Einheiten aus der Reserve zu locken. Dazu haben wir uns ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Trainingsprogramm überlegt. Ich bin mir sicher, dass die Kids alles für ihren Traum geben werden, erster THW-YOUNGstar zu sein.“
Davon ist auch Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der Tankstellenmarke star überzeugt. „Das Wochenend-Camp wird ein echtes Highlight für die jungen Handballtalente. Sie haben sich gegen mehr als 100 Bewerber durchgesetzt und ihr Können bereits in den Tages-Camps unter Beweis gestellt. Ich bin gespannt, welche der Kids den Sprung in die finale Exzellenzwoche schaffen werden.“
Auch bei Thorsten Storm, Geschäftsführer des THW Kiel, steigt die Spannung vor der dritten Stufe im Programm THW-YOUNGstar. „Nach Kiel zu fahren ist immer etwas Besonderes, das werden die Teilnehmer des Wochenend-Camps merken. Ich drücke ihnen die Daumen und bin schon jetzt gespannt, wer sich weiterhin Hoffnungen auf den Titel THW-YOUNGstar machen darf.“
 
 THW-YOUNGstar_Tages-Camp_©ORLEN_Deutschland(1).jpg
THW-YOUNGstar_Tages-Camp_©ORLEN_Deutschland(2).jpg
THW-YOUNGstar_Tages-Camp_©ORLEN_Deutschland.jpg
160823_04-16-10-5_Grafik_Pyramide_deutsch.jpg
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und Fragen rund um das Nachwuchsförderkonzept THW-YOUNGstar an:
 
Sebastian Zuther
Geschäftsführer
CommEvent Management GmbH
Dorothea-Erxleben-Straße 4
24145 Kiel
Fon: +49 (0)431 - 69670 - 25
Fax: +49 (0)431 - 69670 - 50
star – eine starke Marke der ORLEN Deutschland GmbH
star ist die Tankstellen-Marke der ORLEN Deutschland GmbH, die seit dem Jahr 2003 in der Nordhälfte Deutschlands mehr als 570 Tankstellen betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Elmshorn bei Hamburg gehört zum polnischen Mineralöl- und Petrochemiekonzern PKN ORLEN SA, der mit einem Jahresumsatz von 21 Milliarden Euro in 2015 der größte mittelosteuropäische Konzern ist.
 
PKN ORLEN SA ist in Warschau und London börsennotiert und auf dem Tankstellenmarkt in Ost- und Zentraleuropa mit insgesamt 2.700 Tankstellen in Polen, Tschechien, Deutschland und Litauen vertreten. In den letzten Jahren wurden große Investitionen in Litauen und Tschechien getätigt, um dem Ziel – das führende Mineralölunternehmen in Zentraleuropa zu werden – einen weiteren Schritt näher zu kommen.
 
Kontakt:
ORLEN Deutschland GmbH
Wieslaw Milkiewicz / Geschäftsführer und Pressesprecher
Telefon: 04121 / 4750 – 1609, wieslaw.milkiewicz@orlen-deutschland.de  
Andreas Khan / Leiter Marketing & PR
Telefon: 04121 / 4750 – 1618, andreas.khan@orlen-deutschland.de
 
 
THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG
Der THW Kiel ist der erfolgreichste und bekannteste deutsche Handballclub der vergangenen zwei Jahrzehnte. 20 Mal gewannen die „Zebras“ die deutsche Meisterschaft – Rekord. Neun Mal siegten die Kieler im DHB-Pokal – ebenfalls Rekord. Und häufiger als der THW Kiel gewann bisher noch keine deutsche Mannschaft die europäische „Königsklasse“, die Champions League. Dreimal triumphierten die Kieler in diesem wichtigsten Vereins-Wettbewerb der Welt. „Tradition lebt durch Bewegung“ ist das Motto des THW Kiel, der durch intensive Nachwuchsarbeit Talente fördert und fordert. Für den THW, für Kiel und den Handball in Deutschland.
 
Kontakt:
Christian Robohm / Pressesprecher
Telefon: 0431/670 39-19, christian.robohm@thw-handball.de
 
HANDBALL-CAMP
Handball-Camp ist eine Marke der CommEvent Management GmbH aus Kiel. Die 2003 gegründete Agentur gilt als Europas größter Anbieter von Handball-Camps, jährlich trainieren über 5.000 Teilnehmer in verschiedenen Camps an über 200 Standorten.  Ausgebildete Camp-Trainer und fast 20 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für Planung, Gestaltung und Umsetzung der Veranstaltungen. Gründer ist mit Mannhard Bech ein ehemaliger Spieler des THW Kiel und der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Der 48-Jährige trainiert außerdem das Kooperationsteam des THW Kiel in der 3. Liga, den TSV Altenholz.
 
Kontakt:
CommEvent Management GmbH
Mannhard Bech / Geschäftsführer
Telefon: 0431 / 69670 – 20, mb@commevent-kiel.de  
Sebastian Zuther / Geschäftsführer

« zurück