Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Handball-Talente wollen nach Kiel
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

Handball-Talente wollen nach Kiel

08-12-2016

Kiel, den 05. Dezember 2016. THW-YOUNGstar - die Spannung steigt: Mit den Tages-Camps in Düsseldorf, Berlin und Hamburg geht das gemeinsame Nachwuchsförder-konzept der star Tankstellen, des THW Kiel und der Handball-Camps in seine zweite Runde. 48 junge Nachwuchstalente müssen sich in spannenden Tests und Spielen beweisen, um einen der begehrten Plätze für die dritte Auswahlstufe, das Wochenend-Camp in Kiel, zu erhalten.
Die Resonanz auf den Bewerbungsaufruf zum THW-YOUNGstar hat alle Erwartungen übertroffen: Hunderte kleine und große Handballtalente nutzten ihre Chance, sich mit einem selbstgedrehten Video oder Handball-Aktionsfoto für das innovative Nachwuchsförder-konzept von den star Tankstellen, dem THW Kiel und den Handball-Camps zu bewerben. Kein Wunder, immerhin gibt es für den Gewinner als Ansporn ein mehrmonatiges Handball-Stipendium im Umfeld des deutschen Rekordmeisters THW Kiel und Nationalspielern wie Andreas Wolff zu gewinnen. Jetzt wurden 30 Kids von einer Experten-Jury und zusätzlich in einem spannenden Online-Voting für die zweite Runde ausgewählt. Zusätzlich sichteten die Trainer der Handball-Camps weitere 18 hoffnungsvolle Talente, die sich in den Camps der Herbstphase besonders in den Vordergrund gespielt hatten.
Ihrem Traum, erster THW-YOUNGstar zu werden, kamen so die insgesamt 48 handballbegeisterten Gewinner-Kids der ersten Stufe ein Stück näher. In den Tages-Camps der Großstädte geht es nun darum, ihr Können in spannenden Wettbewerben und Tests unter Beweis zu stellen. Geleitet werden die Einheiten von Nachwuchstrainern des THW Kiel für jeweils 16 Teilnehmer in Düsseldorf am 10. Dezember, Berlin am 11. Dezember und Hamburg am 17. Dezember. Welches der Talente hat eine besondere Fähigkeit? wer überzeugt als echte Führungspersönlichkeit? Oder bei welchem der Kids sind spielerische und athletische Voraussetzungen besonders vielversprechend? Keine leichte Aufgabe für die erfahrenen Coaches, sieben Spielerinnen und Spieler pro Tages-Camp für die dritte Stufe, das Wochenend-Camp in Kiel, auszuwählen. Dort haben die handballbegeisterten Teilnehmer schließlich die Chance, sich für die ebenfalls in Kiel stattfindende vierte Stufe, die star Exzellenzwoche, zu qualifizieren, an deren Ende im März 2017 schließlich der THW-YOUNGstar feststehen wird.
Spannende und intensive Trainingseinheiten in den Tages-Camps erwartet auch Klaus-Dieter Petersen, Nachwuchskoordinator des THW Kiel und verantwortlich für die Trainingskonzepte des Programms THW-YOUNGstar. „Bereits bei der Auswahl der zahlreichen Online-Bewerbungen sind uns einige Kids mit tollen Fähigkeiten aufgefallen. Wahnsinn, welch interessante und kreative Videos und Bilder eingesendet wurden. Gemeinsam mit den gesichteten Kids aus dem Camps haben wir nun eine Menge Talente beisammen, die das Zeug zum THW-YOUNGstar haben.“
 
Für Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der Tankstellenmarke star ist die hohe Zahl der eingegangenen Bewerbungen ein positives Zeichen: „Die Tatsache, dass so viele Kinder und Jugendliche THW-YOUNGstar werden möchten, bestätigt unser Engagement für die Nachwuchsarbeit im Handball. Gemeinsam mit dem THW Kiel und den Handball-Camps freuen wir uns nun auf das Training mit den Talenten in den Tages-Camps im Dezember.“
 
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und Fragen rund um das Nachwuchsförderkonzept THW-YOUNGstar an:
 
Sebastian Zuther
Geschäftsführer
CommEvent Management GmbH
Dorothea-Erxleben-Straße 4
24145 Kiel
sz@commevent-kiel.de
Fon: +49 (0)431 - 69670 - 25
Fax: +49 (0)431 - 69670 - 50

Trainer_M_Hass


star – eine starke Marke der ORLEN Deutschland GmbH
star ist die Tankstellen-Marke der ORLEN Deutschland GmbH, die seit dem Jahr 2003 in der Nordhälfte Deutschlands mehr als 570 Tankstellen betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Elmshorn bei Hamburg gehört zum polnischen Mineralöl- und Petrochemiekonzern PKN ORLEN SA, der mit einem Jahresumsatz von 21 Milliarden Euro in 2015 der größten mittelosteuropäische Konzern ist.
 
PKN ORLEN SA ist in Warschau und London börsennotiert und auf dem Tankstellenmarkt in Ost- und Zentraleuropa mit insgesamt 2.700 Tankstellen in Polen, Tschechien, Deutschland und Litauen vertreten. In den letzten Jahren wurden große Investitionen in Litauen und Tschechien getätigt, um dem Ziel – das führende Mineralölunternehmen in Zentraleuropa zu werden – einen weiteren Schritt näher zu kommen.
 
Kontakt:
ORLEN Deutschland GmbH
Wieslaw Milkiewicz / Geschäftsführer und Pressesprecher
Telefon: 04121 / 4750 – 1609, wieslaw.milkiewicz@orlen-deutschland.de
Andreas Khan / Leiter Marketing & PR
Telefon: 04121 / 4750 – 1618, andreas.khan@orlen-deutschland.de
 
 
THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG
Der THW Kiel ist der erfolgreichste und bekannteste deutsche Handballclub der vergangenen zwei Jahrzehnte. 20 Mal gewannen die „Zebras“ die deutsche Meisterschaft – Rekord. Neun Mal siegten die Kieler im DHB-Pokal – ebenfalls Rekord. Und häufiger als der THW Kiel gewann bisher noch keine deutsche Mannschaft die europäische „Königsklasse“, die Champions League. Dreimal triumphierten die Kieler in diesem wichtigsten Vereins-Wettbewerb der Welt. „Tradition lebt durch Bewegung“ ist das Motto des THW Kiel, der durch intensive Nachwuchsarbeit Talente fördert und fordert. Für den THW, für Kiel und den Handball in Deutschland.
 
Kontakt:
Christian Robohm / Pressesprecher
Telefon: 0431/670 39-19, christian.robohm@thw-handball.de
 
HANDBALL-CAMP
Handball-Camp ist eine Marke der CommEvent Management GmbH aus Kiel. Die 2003 gegründete Agentur gilt als Europas größter Anbieter von Handball-Camps, jährlich trainieren über 5.000 Teilnehmer in verschiedenen Camps an über 200 Standorten.  Ausgebildete Camp-Trainer und fast 20 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für Planung, Gestaltung und Umsetzung der Veranstaltungen. Gründer ist mit Mannhard Bech ein ehemaliger Spieler des THW Kiel und der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Der 48-Jährige trainiert außerdem das Kooperationsteam des THW Kiel in der 3. Liga, den TSV Altenholz.
 
Kontakt:
CommEvent Management GmbH
Mannhard Bech / Geschäftsführer
Telefon: 0431 / 69670 – 20, mb@commevent-kiel.de
Sebastian Zuther / Geschäftsführer
Telefon: 0431 / 69670 – 25, sz@commevent-kiel.de
 

« zurück