Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > THW-YOUNGstar Saison 2018/19
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

THW-YOUNGstar Saison 2018/19

16-07-2018

Deutschlandweite Castings eröffnen THW-YOUNGstar Saison 2018/19 – Anmeldungen ab sofort möglich

Frische Ideen und ein neues Konzept bringen Schwung in das von den star Tankstellen initiierte Nachwuchsförderkonzept. Auch bei der dritten Auflage dürfen sich junge Handballtalente auf Training und Profi-Feeling im Umfeld des THW Kiel freuen.
 
Kiel, den 16. Juli 2018. Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich junge Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland für die neue Auflage des von den star Tankstellen ins Leben gerufene und im Handball einzigartige Nachwuchsförderkonzept THW-YOUNGstar bewerben. Auch in der Saison 2018/2019 begeistert der mehrstufige Wettbewerb die Teilnehmer im Alter zwischen 10 und 15 Jahren mit forderndem und förderndem Handballtraining sowie einmaligen Erlebnissen rund um den deutschen Rekordmeister THW Kiel. Als Gewinn erwartet den THW-YOUNGstar erneut ein mehrmonatiges Handball-Stipendium im Umfeld der „Zebras“ mit Kontakt zu den star Patenspielern Andreas Wolff und Patrick Wiencek.
 
Bewährtes Konzept wird um regionale Castings erweitert (Stufe 1)
 
Mehr als 200 Bewerbungen pro Saison zeugten bereits in den vergangenen beiden Jahren für das enorme Interesse kleiner und großer Handballkids am innovativen Talentwettbewerb. Um noch mehr Kindern die Chance zu geben, sich für die erste von insgesamt fünf Auswahlstufen zu bewerben, wurde das bewährte Konzept um vier vorgelagerte Castings (Stufe 1) in den regionalen Ballungszentren Hamburg, Düsseldorf (Meerbusch), Leipzig (Eilenburg) und Stuttgart (Sindelfingen) erweitert. Pro Veranstaltung stehen jeweils 60 Startplätze zur Verfügung, für die sich begeisterte Nachwuchsspieler anmelden können. Ab sofort ist dafür die offizielle Plattform www.young.star.de bis einschließlich 02. September online. Mit dem Ausfüllen eines persönlichen Spielerprofils kommen alle begeisterten Handball-Talente ihrem persönlichen Traum vom THW-YOUNGstar schon einen ersten Schritt näher. Die sportlichen Inhalte der Castings bilden messbare handballerische Übungen und Wettkämpfe. Sie entscheiden schließlich darüber, welche zehn Talente je Standort den Sprung in die nächste Runde schaffen.
 
Hinzu kommen 20 Kids, die für ihren Lieblingssport brennen und den Trainern der Handball-Camps in den Herbstveranstaltungen besonders ins Auge fallen (Stufe 1). Sie haben die Chance, sich in insgesamt 25 deutschlandweiten Camps supported by star von Mitte September bis Anfang November in den Vordergrund zu spielen. Wer schafft es, die Trainer bei Spielen, Einzel- und Teamwettbewerben auf sich aufmerksam zu machen?
 
Der weitere Auswahlprozess (Stufe 2-5)
 
In der zweiten Stufe, den Tages-Camps in Nordrhein-Westfalen, Berlin und Hamburg, kämpfen jeweils 20 ausgewählte, talentierte Kinder und Jugendliche um einen Platz im Wochenend-Camp in Kiel. Individuelles Training und zwei aufregende Tage im Umfeld des deutschen Rekordmeisters THW Kiel warten in der dritten Stufe auf die Kids. Die verbliebenen Talente kommen in einer star-Exzellenzwoche zusammen und erleben hautnah was es bedeutet, wie ein Profihandballer zu leben und zu trainieren. In der finalen Phase entscheidet eine Experten-Jury schließlich über den THW-YOUNGstar der Saison 2018/2019. Der Gewinner darf sich über ein einmaliges Handball-Stipendium im Umfeld des THW Kiel und Kontakt mit den Patenspielern Andreas Wolff und Patrick Wiencek freuen.
 
Große Vorfreude bei den Initiatoren
 
Mannhard Bech, Gründer der Handball-Camps und ehemaliger Profi des THW Kiel, freut sich über den Startschuss der dritten Saison für THW-YOUNGstar. „Die star Tankstellen, der THW Kiel und Handball-Camp haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie jungen Talenten mit THW-YOUNGstar eine einmalige Chance bieten können. Ich bin mir sicher, dass wir auch in dieser Saison viele Kinder und Jugendliche in unseren Camps fördern werden.“
 
Dem schließt sich Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der Tankstellenmarke star an. „Mit den regionalen Castings haben wir in diesem Jahr eine neue Möglichkeit geschaffen, noch mehr junge Handballerinnen und Handballer für THW-YOUNGstar zu begeistern. Voller Vorfreude sind wir auch auf die neuen Standorte in Sindelfingen, Eilenburg und Meerbusch. Allen Kindern wünsche ich darüber hinaus viel Spaß bei der Teilnahme und drücke die Daumen, dass sie ihren Traum vom Handball-Profi verwirklichen können.“
 
Thorsten Storm, Geschäftsführer des THW Kiel, ergänzt: „Wir freuen uns, THW-YOUNGstar auch in dieser Saison begleiten zu dürfen. Das Konzept verspricht erneut jede Menge Spannung und ermöglicht allen Teilnehmern unvergessliche Erlebnisse rund um den THW Kiel.“
 
Sieger der Vorjahre machen Lust auf die neue Saison
 
Zwei die wissen, wie es sich anfühlt THW-YOUNGstar zu werden, sind Filip Wawrzyniak und Matteo Mastrocola. Der 15-jährige Filip aus dem polnischen Breslau entschied die Premiere des Nachwuchswettbewerbs im Jahr 2017 für sich und rückte in Folge seines Stipendiums in den Fokus namhafter Jugendakademien aus Polen und Deutschland. Für Matteo ist die aufregende Zeit in Kiel hingegen noch nicht beendet. Im Juli und August kehrt der talentierte Rückraumspieler aus Radolfzell am Bodensee für zwei weitere Präsenzphasen an die Förde zurück. Er empfiehlt allen Bewerbern der neuen Saison: „Glaubt an eure Stärken und macht einfach das, woran ihr am meisten Spaß habt – Handball spielen.“
 
Weitere Informationen zu THW-YOUNGstar sind auf der offiziellen Website des Projektes
unter
www.young.star.de einzusehen.
 
 THW-YOUNGstar Exzellenzwoche ©ORLEN Deutschland - Gruppenbild.jpg
THW-YOUNGstar Wochened-Camp ©ORLEN Deutschland 2.jpg
1.jpg

3.jpg

4.jpg

 
 
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und Fragen rund um das Nachwuchsförderkonzept THW-YOUNGstar an:
 
Lukas David
 
CommEvent Management GmbH
Dorothea-Erxleben-Straße 4
24145 Kiel
 
ld@commevent-kiel.de
Fon: +49 (0)431 - 69670 - 20
Fax: +49 (0)431 - 69670 - 50

« zurück