Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > UNITI expo 2018
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

UNITI expo 2018

25-05-2018

Voll vernetzt – star zeigt die digitalisierte Tankstelle
Elmshorn, 22. Mai 2018 – Innovative Konzepte zum Nutzen der Kunden präsentierte star auf der Branchenmesse UNITI expo in Stuttgart. Im Mittelpunkt steht dabei die Digitalisierung. Sie prägt nicht nur unsere Gesellschaft, sondern auch die Tankstelle von morgen. Welche Möglichkeiten sich dabei eröffnen, konnten die Besucher am viel frequentierten Messestand von star hautnah erleben. Zu ihrem 15-jährigen Jubiläum zeigte sich die Marke bereit für die Zukunft, frisch und sympathisch – und weiter auf klarem Wachstumskurs. 
Mehr Services und Information für den Kunden, Lösungen für den mobilen Menschen – darum geht es bei dem neuen Tankstellenkonzept star connect. Kernstück ist ein Hingucker im sprichwörtlichen Sinne, der auf dem Messestand live zu erleben war: Ein LED-Eingangsportal, das es erlaubt, tageszeitaktuelle Botschaften an den Kunden zu senden. Bewegtbild und Beleuchtung sorgen dabei für hohe Aufmerksamkeit. Besucher konnten darüber hinaus mittels Virtual Reality schon auf der Messe in eine moderne star connect Tankstelle eintauchen: Mit einer Virtual Reality-Brille erlebten sie interaktiv und in 360 Grad das spezielle Ambiente der Tankstelle und des Shops inklusive star café. Ein Angebot, das gerne genutzt wurde und auf viel Zustimmung beim Messepublikum stieß. Ebenso wie das Zebra-Maskottchen „Hein Daddel“ des Handballbundesligisten THW Kiel, den star sponsert.
 
Eine wichtige Rolle im Rahmen des neuen Tankstellenkonzeptes spielen das star café und der Bistrobereich, ein gastronomischer Treffpunkt mit einer Vielzahl an Mahlzeiten und Getränken sowie freundlichem Service und Wohlfühlambiente. Es ist ganz auf die Bedürfnisse einer mobilen Gesellschaft ausgerichtet – hier können Familien mit Kindern ebenso pausieren wie Pendler sich mit Snacks und Getränken versorgen. Via Hightech wurden auf der UNITI expo auch zwei der besonders beliebten star Eigenprodukte aus dem Bistro präsentiert: Hologramme ließen die star Energy Drink-Dose sowie den star Kaffee mit Spezialeffekten inmitten des Messestands schweben. Mehrere neue Food-Eigenmarken werden das bestehende Angebot in diesem Jahr noch erweitern.
Digitalisiert wird künftig auch die Autowäsche. Im Rahmen von star connect arbeitet star in Deutschland an einem innovativen Konzept zur Digitalisierung der Autowäsche, die Kunden künftig komfortabel und zeitsparend per App in Betrieb setzen können. Erste Tests des Systems sind sehr vielversprechend.
Millionen-Investitionen in Tankstellen
Neben vielen Besuchern war aufgrund der mittlerweile internationalen Relevanz von star auch das internationale Management des Konzerns vor Ort und zeigte sich begeistert vom Messestand. Insgesamt investiert ORLEN in Deutschland einen höheren zweistelligen Millionenbetrag in die star Tankstellen und damit in Qualität und Service. Etwa 60 Standorte werden 2018 umgebaut, innerhalb von drei Jahren werden es rund 200 sein. „Den Auftakt unserer Süderweiterung stellt der Standort Sindelfingen dar, zusätzliche Projekte in Baden-Württemberg und Bayern sind in Planung“, erklärt Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der Tankstellenmarke star. Weitere interessante Akquisitionsgespräche wurden auf der UNITI expo geführt, so Milkiewicz. Ebenfalls noch in diesem Sommer startet eine große Kooperation mit einem Marktführer im Automobilbereich, ergänzt Milkiewicz weiter. Dazu wird das Unternehmen in Kürze mehr verkünden. star bleibe somit klar auf Wachstumskurs und viele weitere spannende Themen sind in diesem Jahr garantiert.
star Tankstellen_star connect_THW Kiel Maskottchen Hein Daddel mit Freund ©ORLEN Deutschland.jpg

 
star – eine starke Marke der ORLEN Deutschland GmbH
star ist die Tankstellenmarke der ORLEN Deutschland GmbH, die seit dem Jahr 2003 in der Nordhälfte Deutschlands mehr als 570 Tankstellen betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Elmshorn bei Hamburg gehört zum polnischen Mineralöl- und Energiekonzern PKN ORLEN SA, der mit einem Jahresumsatz von 23 Milliarden Euro in 2017 der größte mittelosteuropäische Konzern ist.
 
PKN ORLEN ist einer der führenden Akteure auf dem Mineralöl- und Energiemarkt und als einziges polnisches Unternehmen in der renommierten Fortune-500-Liste der weltweit größten Unternehmen aufgenommen.
 
PKN ORLEN besitzt eine moderne Infrastruktur, die in der Lage ist, mehr als 30 Millionen Tonnen verschiedener Rohöle pro Jahr zu verarbeiten. Mit ca. 2.700 Tankstellen ist das Netz eines der größten der gesamten Region Mittel- und Osteuropas.
 
 
Kontakt:
 
ORLEN Deutschland GmbH
 
Wieslaw Milkiewicz / Geschäftsführer und Pressesprecher
Telefon: 04121 / 4750 – 1609, wieslaw.milkiewicz@orlen-deutschland.de    
 
Isabel Mai / Leiterin Corporate Communications
Telefon: 04121 / 4750 – 1751, isabel.mai@orlen-deutschland.de
 
 
 
 

« zurück