Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > ORLEN Deutschland investiert in weiteren Elektromobilitäts-Ausbau
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

ORLEN Deutschland investiert in weiteren Elektromobilitäts-Ausbau

08-09-2022

​Elmshorn, 8. September 2022 – ORLEN Deutschland erweitert sein Elektromobilitätsangebot: In den kommenden Jahren soll die Anzahl an Schnellladepunkten (sog. High Power Charger) im bestehenden Tankstellennetz stark ausgebaut werden. Zudem sehen die Planungen auch den Bau reiner Ladeparks vor. Alle E-Mobilitätsangebote des Elmshorner Unternehmens werden zukünftig als „ORLEN Charge“ am Markt firmieren. Als Investitionsvolumen hat ORLEN Deutschland 100 Millionen Euro eingeplant. 

Der Markt der Elektromobilität wächst in Deutschland rasant, die Zulassungszahlen von elektrisch betriebenen Fahrzeugen steigen von Monat zu Monat. ORLEN Deutschland, Betreiber der knapp 600 star und ORLEN Tankstellen, reagiert auf den fortschreitenden Wandel und startet in seinem Netz noch in diesem Jahr mit einer umfassenden Elektromobilitätsinitiative. Ziel ist es, in den nächsten drei Jahren das bestehende Angebot auszubauen und um zusätzliche Mobilitätslösungen zu erweitern. In einem ersten Schritt sollen in das Projekt, das am Markt „ORLEN Charge“ heißen wird, rund 100 Millionen Euro investiert werden. Konkret sehen die Planungen den Bau von 868 Ladepunkten (entspricht 434 Ladesäulen) auf Basis von High Power Chargern (Schnellladepunkte) vor. Des Weiteren will das Unternehmen aus Elmshorn Ladesäulen bei Kooperationspartnern und reine Ladeparks errichten und betreiben.

„Der Ausbau des E-Mobilitätsangebots in unserem Netz ist ein weiterer, bedeutender Schritt in Richtung Zukunft. Er ist das größte Projekt in der 20-jährigen Geschichte der ORLEN Deutschland und eine große Herausforderung und spannende Aufgabe für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Piotr Guział, Chief Development Officer der ORLEN Deutschland GmbH. Um das Programm erfolgreich umzusetzen und das bereits vorhandene Know-how des ORLEN-Teams zu ergänzen, sollen bis zu 25 neue E-Mobilitäts-Expertinnen und -Experten eingestellt werden.

Der Ausbau des Bereichs E-Mobilität ist ein wesentlicher Baustein der Dekarbonisierung, die im Rahmen der Strategie ORLEN 2030 umfangreiche Investitionen in eine nachhaltige Entwicklung vorsieht und unter anderem die Erschließung neuer potenzieller und den Ausbau bestehender Geschäftsfelder als Ziel hat. Hierzu zählt beispielsweise auch die Vergrößerung des eigenen Tankstellennetzes vor allem im Süden Deutschlands durch Vollsortiments-Tankstellen mit Waschanlage und Shop, E-Ladeparks sowie Automatentankstellen.

Logo Orlen Charge.jpg

star und ORLEN – die Tankstellen der ORLEN Deutschland GmbH

Die ORLEN Deutschland GmbH wurde im März 2003 gegründet. Sie ist ein 100%iges Tochterunternehmen des polnischen Multienergiekonzerns PKN ORLEN S.A. und Teil der internationalen ORLEN Group. Derzeit betreibt das Unternehmen knapp 600 star und ORLEN Tankstellen auf dem deutschen Markt. Die ORLEN Deutschland GmbH mit Sitz in Elmshorn zählt zu den zehn größten Tankstellenbetreibern Deutschlands und ist seit 2016 Hauptsponsor des Deutschen Handball Rekordmeisters THW Kiel.

Getreu dem Motto „Mehr als günstig tanken“ bieten star und ORLEN Tankstellen neben Qualitätskraftstoffen auch eigene Shop-Produkte zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. Kunden profitieren von der B2B-Flottenkarte und erhalten an vielen Stationen weitere Services wie Autowäsche und Paketdienstleistungen. Tankstellen mit ‚star café‘ und ‚stop. café‘ laden zu Pausen in Wohlfühl-Ambiente ein und bieten den ganzen Tag Kaffeespezialitäten, eine große Auswahl an schmackhaften Speisen sowie warme und kalte Snacks an.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Webseiten www.orlen-deutschland.de sowie www.star.de
 
Pressekontakt:
ORLEN Deutschland GmbH 
Birgit Schmidt
Head of Corporate Communications
Tel.: +49-4121-47501771

​​​​​​

« zurück