Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > ORLEN Deutschland auf der UNITI expo 2022: mit star und Adler Richtung Zukunft
Schriftgröße anpassen:AAA
 
 

ORLEN Deutschland auf der UNITI expo 2022: mit star und Adler Richtung Zukunft

10-05-2022

Elmshorn, 10. Mai 2022 – Digital, nachhaltig und mit neuer Strategie präsentiert sich ORLEN Deutschland auf der UNITI expo 2022 (17.-19. Mai). In Halle 1 der Stuttgarter Messe zeigen die Elmshorner auf einem einzigartigen, zweigeschossigen Stand (1H20), wie sie ihr Retailgeschäft neu ausrichten und mit ihrem Zwei-Marken-Konzept die Zukunft des Tankstellenmarktes in Deutschland entscheidend mitgestalten wollen. Als weitere Highlights können ein Rallye-Dakar Buggy und ein original Formel 1-Wagen der ORLEN Group auf dem Messegelände bestaunt werden.

„Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause ist die Vorfreude auf die UNITI expo groß. Wir nutzen die Messe, um Entwicklungen und Zukunftsausrichtungen und uns als Teil der ORLEN Group zu präsentieren, sowie unsere Expansion in Richtung Süden zu forcieren“, so Waldemar Bogusch, CEO der ORLEN Deutschland GmbH. Bereits vor dem Betreten der Ausstellungshallen werden die Besucherinnen und Besucher durch den F1-Wagen des Alfa Romeo-Racing ORLEN Teams empfangen. Dieser war bereits im Rahmen der Co-Branding-Kampagne im Herbst letzten Jahres an zwei Tankstellen in Hamburg und Magdeburg zu sehen. Neben der Formel 1 beteiligt sich ORLEN Deutschland auch am Gruppensponsoring der Rallye Dakar. Das polnisch-deutsche Fahrerduo Jakub Przygonski und Co-Pilot Timo Gottschalk belegt dabei regelmäßig Spitzenplätze bei der härtesten Wüstenrallye der Welt.

„Powering the Future: Sustainably“ 
So lautet das Motto der Unternehmensstrategie der ORLEN Deutschland, die sich in den Rahmen einer nachhaltigen und konzernweit ausgelegten Strategie 2030 der ORLEN Group einfügt. Von zentraler Bedeutung für den deutschen Markt sind neben der Optimierung des bestehenden Geschäftes und dem Einstieg in neue Geschäftsfelder – wie Digitalisierung, E-Mobilität und Alternative Kraftstoffe – die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden sowie Partnerinnen und Partnern an den Stationen. Um diese auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten, werden gezielte Maßnahmen implementiert, die das gesamte Unternehmen zu einer lernenden Organisation machen, in der Wissen kontinuierlich geteilt wird. Talent-Management, Diversität und Flexibilität sind dabei wichtige Aspekte, denn nur mit der Fähigkeit, sich auf sich ändernde Rahmenbedingungen anzupassen, kann eine Weiterentwicklung gelingen. Dazu gehören für ORLEN Deutschland vor allem auch flexible Arbeitsbedingungen und die Nutzung der vorhandenen Potentiale und Synergien innerhalb der gesamten ORLEN Group.

Wachstum: Expansion Süd
Eine weitere Netzerweiterung ist erklärtes Ziel bei ORLEN Deutschland. Insbesondere im Süden Deutschlands werden neue Standorte gesucht. Sowohl Grundstücke für den Bau von Vollsortiments-Tankstellen mit Waschanlage und Shop als auch für den Bau von Automatentankstellen liegen dabei im Fokus. Auch bestehende Tankstellen zum Kauf, zur Pacht oder Belieferung sind willkommen. Im Rahmen einer „Neuen Mobilität“ wird zudem die Suche nach geeigneten Standorten für E-Lade-Angebote intensiviert. Beim Autogas als alternativem Kraftstoff ist ORLEN Deutschland bereits mit über 300 LPG-Zapfsäulen die Nummer 2 bundesweit. Hinzu kommen etwa zwei Dutzend Erdgas-Tankstellen (CNG). 

Digitale Transformation: Kontaktlos bezahlen mit der tankstar App
Ein weiterer Schwerpunkt auf der Messepräsenz wird die fortwährende Digitalisierung sein. Sie ist ein entscheidender Schlüssel, um sowohl Effizienzen in Produktion und Vertrieb zu steigern, als auch den ökologischen Fußabdruck zu verbessern und die Kundenbeziehungen zu vertiefen. Daher ist dieser Aspekt ebenfalls in der ORLEN-Strategie-Agenda 2030 festgeschrieben. Die tankstar App, die star und ORLEN Kundinnen und Kunden die Bezahlung via Smartphone direkt an der Tanksäule ermöglicht, ist ein Beispiel für die Umsetzung dieses Strategiebereichs. Auf dem ORLEN Messestand wird der Tankvorgang über eine Animation mit anschließendem schnellen, sicheren und bequemen Zahlvorgang über die App simuliert schnelle, sichere und bequeme Zahlvorgang sowie weitere App-Funktionen wie der Tankstellenfinder samt Navigation den Gästen präsentiert.

Zwei-Marken-Konzept: star und Orlen-Standorte
Insbesondere das Wohlfühl-Ambiente machen die Stationen der ORLEN Deutschland so besonders. Sowohl an den gut 580 unter star geflaggten Standorten, als auch an den mittlerweile sieben ORLEN Stationen, setzt das Elmshorner Unternehmen auf Modernität und neue Dienste. Mehr als 160 star-Stationen wurden bereits nach dem innovativen Tankstellenkonzept „star connect“ umgebaut, weitere sind für 2022 fest geplant. Großzügig in der Gestaltung und gastronomisch ansprechend zeigen sich sowohl star cafés als auch die stop. cafés, die in Anlehnung an die Corporate Identity des polnischen Mutterkonzernes in warmen Holztönen gestaltet sind. Mit unterschiedlichen warmen und kalten Snacks haben Kunden den ganzen Tag eine große Auswahl an schmackhaften Speisen. Darüber hinaus spielt Regionalität optisch an jeder einzelnen Station eine große Rolle: Großformatige Bilder von Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Region empfangen die Gäste in den Bistrobereichen und auch auf den, wann immer möglich, barrierefreie gestalteten WCs. In den Shops der star oder ORLEN Stationen findet man eine Mischung von Marken- und immer mehr auch Eigenmarkenprodukten. 

Nachhaltigkeit: Einweg-Verpackungen zu 100 Prozent Bio
Nachhaltig mit Ressourcen umzugehen und umweltbewusster zu agieren, ist bei ORLEN ein bestimmender Faktor. Deshalb wurden im März dieses Jahres die Einweg-Verpackungen auf 100% Bio, dazu sowohl recycle- als auch kompostierbar umgestellt. Messebesucher und -Besucherinnen können ihren Kaffee des Kooperationspartners Dallmayr am Stand der ORLEN Deutschland dank der Deckel aus Begasse, einem umweltfreundlichen Material, das als Nebenprodukt aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr gewonnen wird, vollständig umweltverträglich genießen. Neben den Kaffeebechern sind darüber hinaus weitere Einwegverpackungen wie Backwarenbeutel, Bockwurst-/ Pommes-Schalen und Servietten an den star und ORLEN Tankstellen vollständig biologisch abbaubar und dadurch in der Bio-oder Altpapiertonne zu entsorgen. Darüber hinaus wurde auch das Eigenmarken-Mineralwasser umgestellt und nun im neuen frischen Design in rePET-Flaschen abgefüllt. rePET (=recyceltes PET) ist ein Material, das aus gesammelten Getränkeflaschen besteht und bei der Herstellung 50% weniger CO2 verursacht als herkömmliches PET.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ORLEN Deutschland freuen sich auf Ihren Besuch des ORLEN Messestandes auf der UNITI expo 2022 in Halle 1, Stand 1H20.   



Lizenzfreies Bildmaterial für Ihre Berichterstattung steht Ihnen unter diesem Link​bereit. 


star und ORLEN – die Tankstellen der ORLEN Deutschland GmbH

Die ORLEN Deutschland GmbH wurde im März 2003 gegründet. Sie ist ein 100%iges Tochterunternehmen des polnischen Multienergiekonzerns PKN ORLEN S.A. und Teil der internationalen ORLEN Group. Derzeit betreibt das Unternehmen knapp 600 star und ORLEN Tankstellen auf dem deutschen Markt. Die ORLEN Deutschland GmbH mit Sitz in Elmshorn zählt zu den zehn größten Tankstellenbetreibern Deutschlands und ist seit 2016 Hauptsponsor des Deutschen Handball Rekordmeisters THW Kiel.

Getreu dem Motto „Mehr als günstig tanken“ bieten star und ORLEN Tankstellen neben Qualitätskraftstoffen auch eigene Shop-Produkte zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. Kunden profitieren von der B2B-Flottenkarte und erhalten an vielen Stationen weitere Services wie Autowäsche und Paketdienstleistungen. Tankstellen mit ‚star café‘ und ‚stop. café‘ laden zu Pausen in Wohlfühl-Ambiente ein und bieten den ganzen Tag Kaffeespezialitäten, eine große Auswahl an schmackhaften Speisen sowie warme und kalte Snacks an.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Webseiten www.orlen-deutschland.de sowie www.star.de
  

Pressekontakt:
ORLEN Deutschland GmbH 
Birgit Schmidt
Head of Corporate Communications
Tel.: +49-4121-47501771

 

« zurück